Leben im Ecuador

Vier Welten in einem einzigen Ort

#allyouneedisecuador

Offiziell bekannt als Republik Ecuador ist dieses Land eines der kleinsten Länder Lateinamerikas
mit einer Bevölkerung von etwas mehr als 14 Millionen Einwohnern.
Ecuador liegt im Nordwesten Südamerikas und teilt sich die territorialen Grenzen
mit Peru im Südosten und Kolumbien im Norden. Darüber hinaus wird ein wichtiger
Teil der Grenze durch den Pazifik begrenzt. Dort finden Sie die berühmten
Galapagos-Inseln, die Teil des ecuadorianischen Territoriums sind und als eines der
Naturwunder der Welt anerkannt sind.

Währung: Dollar
Sprache: Spanisch
Regionen: Küsten-, Gebirgs-, Amazonas- und Inselregion
Links:
https://www.definicionabc.com/geografia/ecuador.php
http://www.viajaprimeroecuador.com.ec/
https://ecuador.travel/es/

Weitere informationen: ViajaPrimeroEcuador.com.ecEcuador.travel

Die Pazifikküste

Nur eine Stunde von Guayaquil

Die besten Wellen zum Surfen, Strände mit Meeren in verschiedenen Blautönen
und historische Städte. Die ecuadorianische Küste bietet Reisenden spannende
Abenteuer in einer Region, die von den Gewässern des Pazifischen Ozeans umspült
wird.

Interessante Informationen

Klima:

Die Strandsaison (Januar bis Mai) bietet sonnige Tage am Morgen und leichte Regenfälle am Nachmittag. Dies ist die beste Zeit, um die Südküste und die Zentralküste zu besuchen.

Die Trockenzeit (Juni bis Dezember) ist kühler und manchmal bewölkt, bietet aber die Möglichkeit, Buckelwale vor allem im Machalilla-Nationalpark
(Juni bis Oktober) zu beobachten.

Typische Küche:

Die Küche der ecuadorianischen Küste zeichnet sich durch die Kombination von Meeresfrüchten und Fisch mit Kokosnuss, Banane und grüner Banane aus, was ihr einen sehr originellen Geschmack verleiht, der sich von der Küche anderer Regionen Ecuadors unterscheidet.